Harfenspielkurse

Spielkurs für absolute Anfänger auf der Harfe

Anfängerkurs Harfe
mit Christine Wagner

Zum Harfe lernen ist es nie zu spät! Der schöne Klang dieses besonderen Instrumentes trägt dich von Anfang an. Mit einfachen Melodien und Begleitmustern wirst du lernen, dir die Saiten zu eigen zu machen. Wir lernen in einer Gruppe und haben somit die Möglichkeit, von Anfang an gemeinsam zu musizieren. Dabei werde ich besonderns darauf achten, jedem sein persönliches Lerntempo zu ermöglichen.

Falls du schon etwas Erfahrung mit der Harfe hast und trotzdem noch mal die 'Basics' wiederholen willst, bist du herzlich willkommen.
Allerdings ist dieser Kurs in erster Linie für komplette Anfänger gedacht und richtet sich vorrangig nach deren Bedürfnissen.

 

Spielkurs für Fortgeschrittene auf der Harfe

Fortgeschrittene Anfänger
mit Julia Prömmer & Wendy Stewart

Wendy und Julia betreuen gemeinsam alle Harfenspieler, die schon einen Anfängerkurs hinter sich haben oder auch schon mehrere Jahre spielen, sich aber noch nicht sicher genug fühlen, in den fortgeschrittenen Kurs von Christoph Pampuch zu gehen oder in einem Ensemble mit zu machen.
Mit Wendy taucht ihr ein in die Tiefen der schottischen Folklore und lernt einige ihrer Lieblingsstücke kennen. Ihre Arrangements eröffnen euch einen Einblick in die besonderen Rhythmen und Harmonien dieser Musik und erzählen aus der Geschichte und Kultur Schottlands.
Neben einem kleinen Ausflug in die mazedonische Volksmusik nimmt Julia einige der schönsten Melodien aus ihrer österreichischen Heimat mit, die zum Tanzen oder Träumen einladen.
Alle Stücke sind auf das Niveau der Gruppe abgestimmt und erlauben es, die eigenen Fähigkeiten zu verbessern und neue Techniken zu erlernen - und natürlich die Freude an der Musik auszudrücken.

Auf jeden Fall werden wir viel Spaß beim Musizieren haben!

Wir werden den Kurs in 2 Gruppen aufteilen, so daß niemand Angst haben muß über- oder unterfordert zu werden.

Was Ihr können bzw. mitbringen solltet:

  • ein spielbares, regelmäßig gestimmtes Instrument
  • Eure Harfe am Morgen selbständig stimmen
  • grundlegende Harfenspielkenntnisse: Greifen von verschiedenen Intervallen (Terzen, Quarten, Quinten, Sexten,…), von Dreiklängen, Tonfolgen 1. – 4. Finger vorbereiten, einfachstes beidhändiges Spiel, z. B. links einzelne Basstöne dazu zupfen)
  • eventuell ein Aufnahmegerät, falls vorhanden
  • Schreibzeug
  • Notenständer
  • viel Freude und Geduld

 

Spielkurs für weiter Fortgeschrittene auf der Harfe

Akkordisches Spiel auf der Harfe
mit Christoph Pampuch

Akkorde sind der Farbkasten unserer Harfenmusik. So wie ein Prisma die im weißen Licht verborgenen Farben zeigt, macht der Akkord die Klangfarben des Tones sichtbar.
Akkorde können viel mehr sein als nur Begleitung. Mit ein paar neuen Ideen werden sie selbst zu Melodien.

In diesem Kurs lernen wir Griffabfolgen kennen, die auf überraschend entspannende Weise schwebende Klänge zaubern. Aus ihnen entstehen eigenständige atmosphärische Kompositionen oder auch Liedbegleitungen, die wie die offenen Stimmungen bei der Gitarre neue harmonische Wege jenseits von Dur und Moll beschreiten.
Im Kurs lernen wir auf diesen Griffabfolgen basierende unveröffentlichte Kompositionen von mir kennen und probieren am Beispiel zweier irischer Lieder harmonisch offene Begleitmöglichkeiten aus. Aufgrund einer für diese Spielart entwickelten Zusatzbezeichnung mit Buchstaben kann dieser Kurs auch mit wenig Notenkenntnissen gut bewältigt werden.

Geeignet für alle Harfenarten ab einer regelmäßigen Spielerfahrung von etwa fünf Jahren.