Instrumentenbaukurs in der Clodramühle bei Gera 2021

16. - 19. September 2021

Lange hat es gedauert, bis wir endlich in der Clodramühle bei Gera Musikinstrumente bauen konnten. Schon vor einigen Jahren hatte Anja Salden, die Betreiberin der Käserei Clodramühle, bei uns angefragt, ob wir nicht einen Baukurs bei ihr in der luftigen Scheune machen könnten, aber wir mußten erst einen Termin in unserem vollen Kurskalender finden.... Und dann kam die Corona-Kurspause...
Nun war es endlich so weit und wir konnten im ehemaligen Heustock der Scheune für ein langes Wochenende unsere Werkstatt einrichten und Instrumente bauen. Es war ein besonderer Kurs, denn wir lebten und arbeiteten die ganze Zeit über mehr oder weniger im Freien. Die 'Werkstatt' hatte offene Seiten unter dem Dach, einen großen Eingang (wo das Heu eingefahren wurde) und offene Fensteröffnungen, so daß wir zwar trocken, aber bei Außentemperaturen arbeiteten. Ebenso war die Küche -unser Aufenthaltsraum- gestaltet. Geschlafen wurde in kleinen offenen Garten- und Baumhäusern, in Zelten oder im Auto.
Da sich das Wetter leider schon recht herbstlich zeigte, waren warme Kleider und dicke Schlafsäcke angebracht.

Es war ein besonderes Erlebnis, mal wieder einen Baukurs ohne den gewohnten Luxus von zentral beheizten Kursräumen, Zimmern mit Nasszelle etc. zu erleben und sich voll und ganz mit den Unwägbarkeiten des Wetters zu arrangieren. Alle Teilnehmer hatten sich aber ganz bewußt für diesen Kurs entschieden und waren mit warmen Sachen und der Lust am ursprünglichen Leben und Arbeiten angereist. Einzig die Feierabende kamen etwas zu kurz, da die Temperaturen nach getaner Arbeit am Abend so kalt waren, daß ein gemütliches Beienandersitzen nicht wirklich angenehm war.

Die folgenden Bilder vermitteln in kleinen Ausschnitten die Atmosphäre und gute Stimmung dieses Kurses.

Ganz herzlich möchten wir uns bei Anja für die Organisation, die leckere kulinarische Versorgung und die herzliche Aufnahme auf ihrem Hof bedanken! Gerne kommen wir im nächsten Jahr vom 15. - 18. September wieder!

Clodramühle 21-28.jpg

In diesem ehemaligen Heustock richteten wir unsere Werkstatt ein.

Clodramühle 21-3.jpg

Blick von der 'Werkstatt' auf die Küche, unseren Aufenthalts-und Erholungsraum.

Clodramühle 21-8.jpg

Der Kopf eines Zebras beginnt sich zu zeigen