Die Referenten

Ataolcay-Pelgen, Ilka
Tübingen, geboren in der Türkei, singt und tanzt sie seit frühester Jugend. Seit 2014 Mandoline und Ukulele. Mitgleid der Gruppe "Die Croonies". Gastsängerin bei diversen CD-Projekten.

Brown, Cheyenne
Glasgow, in Alaska geboren. Unterrichtet und lebt seit 15 Jahren in Schottland. Entwickelte sehr eigenen Harfenstil, der Amerikanische und Schottische Spieltraditionen miteinander verbindet. Neben Unterrichtstätigkeit im In- und Ausland spielt sie in verschiedenen Gruppen, wie "Bluegrass/Scottish Fusion North Atlantic Project", der "World Music Collaboration Homebound" und einem Duo mit dem Geiger Tory Dugan. Viele CD-Produktionen.

Hampl, Andrea
Wien, erster Harfenunterricht im Alter von 8 Jahren bei Frau Berta Höller, Klassik und Volksmusik, Harfenstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und Graz, Solo- und Kammermusikkonzerte in Österreich, von 1994-1999 Mitwirkung im Orchester des Wiener Burgtheaters, seit 1997 Lehrbeauftragte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, Unterrichtstätigkeit an Musikschulen, seit 1996 Leitung des „Steirischen Harfenkurses“.

Jäger, Andrea
Mönchengladbach, Hauptberuflich Ärztin. Seit 22 Jahren Chorleiterin eines Frauenchores. Seit 17 Jahren Leiterin verschiedener Singgruppen und eines großen 50 köpfigen Chores. Vor 30 Jahren erster Kontakt mit Helen Lyle aus England und seit dem stetig freundschaftliche und musikalische Begegnungen mit Chören. Mitglied im Natural Voice Network und dadurch viele Kontakte mit weiteren ChorleiterInnen, die alle das Singen als Geburtsrecht betrachten, das heilsame Wirkung auf Geist und Seele hat und inneren Frieden und Zufriedenheit bringt.

Kopf, Veronika
Birgitz/Österreich, studierte Gitarre und E-Gitarre am Tiroler Landeskonservatorium. Seit 2004 spielt sie auch Schäferpfeife. Alle Instrumente unterrichtet sie im Musikzentrum "Zehm kreativ" in Innsbruck, Dudelsack auch bei diversen Bordunmusikseminaren in Nord- und Südtirol. Sie spielt in verschiedenen Formationen, u.a. der Tiroler BAL FOLK Band "Serles" und ist im Organisationsteam vom Tanzhaus Innsbruck.

Larsson, Anders
Malmö/Schweden, Gesang, Gitarre, Mandola, ist einer der wenigen professionellen männlichen Folksänger in Schweden . Mit seiner phänomenalen Singstimme ist er als Solo-Tanzmusiker bekannt. Neben Soloprojekten ist er in verschiedensten Ensembles aktiv.

Larsson, Maria
Malmö/Schweden, ist Geigenlehrerin mit dem Schwerpunkt auf traditioneller schwedischer Musik. Mitglied der schwedischen Gruppe Plommon. Maria hat Klassische- und Folkmusik studiert. Sie spielt Geige, Nyckelharpa, Blockflöte und verschiedene andere Folk-Flöten, z. B. die traditionelle schwedische Härjedalspipa.

Pelgen, Christoph
Tübingen, Dudelsäcke, Flöten, Schalmei/Bombarde, Mandoline, Ukulele. Mitglied der Gruppen Cassard, La Marmotte und 'Die Croonies'. Studiomusiker bei zahlreichen Kinder-Hörspielen, Lieder-CD’s und Folkproduktionen.

Stewart, Wendy
Dumfries/Schottland, Harfenistin und Concertinaspielerin, vielfältige Unterrichtstätigkeit in Edinburg, Glasgow und  auf europäischen Harfenfestivals, zahlreiche Konzertauftritte und CD’s mit der Gruppe Ceolbeg, mit Alan James und Solo.
Wendys entspannter, aber prägnanter Lehrstil bringt Lob und Ergebnisse gleichermaßen. Durch ihre vielschichtigen Arrangements und ihr gemessenes Tempo kann sie eine Gruppe von Lernenden mit gemischten Fähigkeiten in einer selbstbewussten, entspannten Harmonie zusammenbringen.

Wagner, Christine
Oberösterreich, spielt Harfe seit dem 10. Lebensjahr. Derzeit Harfenstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Breites Interesse an verschiedensten Musikrichtungen von Jazz über Volksmusik aus Südamerika, dem Balkan, dem Alpenland und dem keltischen Kulturkreis bis hin zu J.S.Bach.