Saitenspiel

10 Saiten, Stimmung nach Wahl diatonisch oder pentatonisch    
Silberumsponnene Kunststoffsaiten      
Verwendete Hölzer: Elsbeere, Fichte      
       
Preis für fertiges Instrument:  110,-*  

Preis für Material im Baukurs:
Zuzüglich Kursgebühr, Unterkunft und Verpflegung


 60,-*

 
       
Passende Transporttasche: 33,-*  
 
* Alle Preise inkl. 19% MwSt.

     
Zum Klangbeispiel …      

 

 

Elementares, 10-saitiges gezupftes Psalter ähnlich der Kantele, das im Gegensatz zu den meisten vergleichbaren Instrumenten keine Metallbesaitung hat, sondern mit weicher gespannten silberumsponnenen Kunststoffsaiten bezogen ist, ähnlich den Saiten einer Harfe.

  • Diatonische Stimmung (die ganz normale Tonleiter):
    g-c'-d'-e'-f'-g'-a'-h'-c''-d''
    Das tiefe g vor der c-Dur Tonleiter entspricht dem Anfang vieler Kinderlieder (z.B. "Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt").
  • Pentantonische Stimmung (geeignet für ganz kleine Kinder, die noch keine Melodien spielen können/wollen):
    g-a-c'-d'-e'-g'-a'-c''-d''-e''

Dieses kleine Instrument ist in der Musikalischen Früherziehung besonders geeignet zur Verklanglichung von Geschichten und in der anschließenden Musikalischen Grundausbildung neben der Schulung des Sinnes für Klangqualität besonders für das Bewußtsein für Intervalle und Akkorde und ein ‚spielendes' Begreifen der Harmonielehre geeignet, wie das beispielsweise auf der Anfängerstufe mit Blockflöten kaum möglich ist.

Den Selbstbau betreffend gilt für das Saitenspiel folgende spezielle Regelung:

Ausschließlich für dieses Instrument besteht die Möglichkeit, Bausätze von uns zu erhalten, jedoch nur für diejenigen, die in einem unserer Kurse bereits ein Saitenspiel gebaut haben mit der Absicht, später in ihrem Wirkungskreis beispielsweise mit den Eltern ihrer Schüler oder mit Kollegen Bau- und Spielkurse für Saitenspiele anzuleiten. Aus diesem Grunde sind die Bausätze für Saitenspiele soweit vorbereitet, daß keinerlei Maschinen zum Fertigbau mehr benötigt werden.

Klangbeispiel